Meine kleine Orchidee ist Mama

Orchidee

Seit ein paar Wochen sind kleine Knubbel an meiner Orchidee.

Am 10.01.2008 habe ich es endlich, ein Foto von meiner Orchidee zu machen.

Rückblick

Irgendwann hatte ich mir eine kleine Orchidee gekauft. Obwohl ich überhaupt keine Ahnung von Orchideen hatte, hat die Orchidee sogar noch einmal geblüht. Danach gings bergab ...

Eigentlich wollte ich die Pflanze ja schon wegwerfen. Ich hatte sie wohl ertränkt. Meine kleine Orchidee sah fürchterlich aus. Ein Blatt nach dem anderen wurde gelb und fiel ab, bis nur noch ein einziges Blatt übrig war.

Irgendwie konnte ich die kleine Orchidee  aber nicht wegwerfen, schließlich war ja noch ein Blatt ganz. Also kaufte ich neue Orchideenerde, dabei handelt es sich nicht wirklich Erde, es ist eher so eine Art Rindenmulch, und pflanzte meine Sorgenkind um.

Auf einmal wuchs ein ziemlich langer Stengel aus dem letzten Rest Orchidee. Dieser Stengel wurde immer länger. Am Ende vom Stengel bildeten sich eines Tages ein Blatt, dann noch eins, dann Wurzeln. Die kleine Orchidee sah total gut aus, was man von der Mama nicht behaupten konnte.

 

Lange Zeit habe ich mich nicht getraut, die beiden Pflanzen zu trennen. Ich habe versucht die neue Orchidee einzupflanzen und dazu eine abenteuerliche Konstruktion auf dem Fensterbrett gebaut. Ein halbes Jahr später habe ich die beiden Orchideen doch getrennt.

Nun würde die Mama wohl eingehen dachte ich.

Nur gut, das ich nicht so schnell im Wegwerfen bin.
Wie gesagt sind da seit ein paar Wochen Knubbel dran - an der Mama!

^